Grundschule MENDELSTRASSE
Mendelstraße 6 | 21031 Hamburg | 040-428 86 58 0

Grundschule
"Wir können den Wind
nicht beherrschen,
aber wir können
die Segel setzen"
Seit dem Schuljahr 2010/11 sind wir eine eigenständige Grundschule. Gemäß Schulentwicklungsplan werden wir dauerhaft je 4 Klassen pro Jahrgang einrichten.

An unserer Schule werden die Klassen 1 bis 4 und die beiden Vorschulklassen verlässlich unterrichtet.

Bei uns kann jedes Kind sicher sein: Von der Vorschule oder der 1. Klasse bis zum Übergang in die 5. Klasse der Stadtteilschule oder des Gymnasiums muss kein Kind an einen anderen Schulstandort wechseln.

Seit vielen Jahren bereiten wir unsere Schülerinnen und Schüler verlässlich auf die Anforderungen der weiterführenden Schulen vor. Wir verfügen über die notwendige Ausstattung und die Fachräume einer professionellen und stabilen Grundschule und haben uns inhaltlich wie methodisch auf die Bedürfnisse älterer wie jüngerer Grundschul-Kinder eingestellt.

Ab dem Schuljahr 2013/14 wird unsere Grundschule eine offene Ganztagsschule. Der Unterricht findet dann wie bisher täglich zwischen 8 Uhr und 13 Uhr statt. Eltern und Kinder haben darüber hinaus die Wahl, ob sie sich für mindestens 3 Tage für die freiwilligen Nachmittagsangebote im Rahmen der "Ganztägigen Bildung und Betreuung" anmelden.

In Kooperation mit der Kita Schulenburgring, die bereits seit mehreren Jahren einen Hort auf unserem Schulgelände hat, werden wir zahlreiche abwechslungsreiche Angebote in der Regel bis 16 Uhr kostenfrei anbieten. Zusätzlich wird es möglich sein, Kinder von 6 bis 8 Uhr und 16 bis 18 Uhr sowie in den Hamburger Schulferien kostenpflichtig durch die pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kita betreuen zu lassen.

Ob Bewegung, Kunst, Musik, Experimentieren oder Entspannung, Knobeln, Basteln, den Stadtteil erkunden oder auch einfach in Ruhe spielen, basteln oder lesen - für alle großen und kleinen Bedürfnisse wird etwas dabei sein!

Die Hausaufgaben werden ebenfalls bis 16 Uhr von den Kindern mit Hilfe pädagogischer Betreuung erledigt sein, so dass zu Hause Zeit für die Familie bleibt.

Anmeldungen zur Ganztägigen Bildung und Betreuung werden im Schulbüro in den ersten beiden Februarwochen entgegengenommen.

Im Schulbüro erhalten Sie auch eine Broschüre, die Ihnen u.a. Auskunft gibt über den geplanten Ablauf am Nachmittag, die offenen und gebundenen Kursangebote, das Mittagessen und die Kosten.

Auch unser Kooperationspartner, die Kita Schulenburgring, informiert Sie gern über alle Fragen rund um die nachmittägliche Betreuung Ihres Kindes.

Informieren Sie sich gern telefonisch auch in unserem Schulbüro und dem offiziellen Schul-Informationszentrum (www.hamburg.de/siz) oder vereinbaren Sie einen individuellen Termin mit der Schulleitung.



NEUE SCHULSTRUKTUR IN HAMBURG
Ab dem 1. August 2010 gibt es in Hamburg nur noch drei allgemeinbildende Schulformen. In der Grundschule lernen die Kinder nach dem Volksentscheid vom 18. Juli 2010 weiterhin gemeinsam von der Vorschule (0. Klasse) bzw. von der 1. bis zur 4. Klasse. Danach wird entschieden, auf welche der zwei weiterführenden Schulen die Kinder wechseln: die Stadtteilschule oder das sechsstufige Gymnasium. An beiden Schulformen können sie alle Abschlüsse bis zum Abitur ablegen.

UNSERE UNTERRICHTSPROJEKTE

Wir lernen forschend!
Naturwissentschaftlich-technisch geprägter Experimentalunterricht
KIFO - Kinder forschen
... hier mehr erfahren!

Wir sind SINUS-Schule!
Steigerung der mathematisch-
naturwissenschaftlichen Kompetenzen
... hier mehr erfahren!

Wir üben mit Kopf, Herz & Hand!
Praxisorientierter Fachunterricht in den Lernbereichen Textil, Holz, PC, Instrumente, Fremdsprachen ... hier mehr erfahren!

Wir leben FAUSTLOS!
Gewaltprävention durch Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen
... hier mehr erfahren!


Wir sind vernetzt!
Stetige Entwicklung der Medienkompetenz durch handlungsorientierten Unterricht
... hier mehr erfahren!